Die Vorteile einer Autoscheibentönung

Getönte Scheiben am PKW sind seit mehr als 20 Jahren ein Standard. Sie werten das Fahrzeug optisch auf und bieten Schutz vor Hitze und aggressiver UV-A Strahlung.

Was muss bei einer Autoscheibentönung beachtet werden?

Folien zur Tönung von Autoglasscheiben müssen über eine allgemeine Bauartgenehmigung (ABG) verfügen. Die in der Folie eingeprägte ABG Nummer muss von Außen gut sichtbar sein.
Bei Verwendung einer nicht zulässigen Folie könnte die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlöschen. Eine besondere Beachtung muss der §40 Absatz 1 der StVZO finden: „… Scheiben aus Sicherheitsglas, die für die Sicht des Fahrzeugführers von Bedeutung sind, müssen klar, lichtdurchlässig und verzerrungsfrei sein.“. Eine Scheibentönung mit mehr als 30% Verdunklung ist erst ab der B-Säule zulässig. An der Frontscheibe ist ein maximal 10cm breiter Tönungsfolienstreifen am oberen Rand zulässig.

Welche Vorteile bietet eine Autoscheibentönung?

Getönte Scheiben sind für das Fahrzeug ein optisches Tuning und lassen es dadurch sportlicher erscheinen. Aber das ist noch nicht alles, was eine Tönung der Autoscheiben zu bieten hat. Blendschutz und der Schutz vor dem Blick ins Innere des Fahrzeugs sind ein weiterer Vorteil getönter Scheiben.
Das in den meisten Fahrzeugen werkseitig verbaute Autoglas schützt lediglich vor UV-B Strahlung, langwellige und aggressive UV-A Strahlung hingegen dringt ungehindert ins Innere. Je nach verwendetem Folientyp und Folienart gibt es unterschiedliche Werte für den Schutz vor diesen Sonnenenergie. Auch der mit Autoscheibentönung erzielte Wärmeschutz bietet deutliche Vorteile. Das kann sich im Verbrauch bemerkbar machen, denn die Klimaanlage muss weniger benutzt werden.
Zusätzlich schützt die Folie bei Glasbruch oder bei einem Unfall vor Glassplittern.

Wie kann die folierte Scheibe gepflegt werden?

Die Reinigung der mit Tönungsfolie beschichteten Autoscheibe sollte in keinem Fall mit scharfen oder kratzenden Gegenständen durchgeführt werden. Verwenden Sie stattdessen handelsüblichen Glasreiniger und ein weiches Tuch zur Reinigung der Scheibe.

Kann jeder die Autoscheibentönung selbst durchführen?

Jeder kann seine Autoscheibentönung selbst am Fahrzeug mit dem nötigen Werkzeug und der entsprechenden Vorgehensweise anbringen. Beim Kauf der Folie sollte man die ABG Nummer für das jeweilige Fahrzeug beachten. Es ist empfehlenswert, die zusätzlichen Kosten zu tragen und eine professionelle Scheibentönung durchführen zu lassen. Bei der Anbringung in Eigenregie kann es schnell zu ärgerlichen Blasenbildungen kommen und die Kosten werden auch unnötig in die Höhe getrieben.

Professionelle Scheibentönung

Werten Sie Fahrzeug mit einer Scheibentönung optisch auf und schützen Sie den innenraum vor unnötiger Erhitzung. Mit unserer professionellen Autoscheibentönung erhalten Sie einen langlebigen Schutz. Sie können aus einer Vielzahl von Folien mit unterschiedlichen Wirkungsgraden wählen, ganz nach Ihren anforderungen. Unsere Tönung Ihrer Autoscheiben filtert zuverlässig die UV-A Strahlung der Sonne und sorgt für ein angenehmes Innenraumklima. durch unsere hochwertigen Materialien wird die Heckscheibenheizung nicht beeinträchtigt und bewegliche Scheiben können weiterhin problemlos benutzt werden.